Aktuelles

Was macht ein Masseur? Mit welchen Hilfsmitteln arbeitet ein Physiotherapeut? Wie funktionieren eigentlich unsere Gelenke? Diesen und vielen weiteren Fragen gingen am Mittwoch Vorschulkinder der Kinderhäuser „St. Elisabeth“ und „An der Elsterwiese“ auf den Grund. Im Rahmen des Projektes „Kleine Meister von Morgen“ der Initiative “Ein Quadratkilometer Bildung” besuchten sie die HOY-REHA GmbH und erlebten die therapeutische Arbeit auf praktische Weise. Sie erhielten Wärmepackungen, tauchten Finger ins Paraffinbad und erfuhren, wie der menschliche Bewegungsapparat aufgebaut ist.

Das Projekt „Kleine Meister von Morgen“ wird einmal pro Jahr mit mittlerweile vier Hoyerswerdaer Kindereinrichtungen durchgeführt. Am 29. Mai 2019 findet in der HOY-REHA ein weiterer Termin mit Kindern der Kindertagesstätten „Sonnenblume“ und „Brüderchen & Schwesterchen“ statt.