Aktuelles

Moderne Behandlungsverfahren der Parkinson-Krankheit standen im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung, die am 24. April im Lausitzer Seenland Klinikum stattgefunden hat. Zahlreiche Gäste nutzten die Gelegenheit, mehr über nicht-medikamentöse Ansätze zu erfahren.

HOY-REHA-Ergotherapeutin Andrea Lischke stellte die Bewegungstherapie LSVT BIG vor. Christoph Kölling, Physiotherapeut der HOY-REHA GmbH, sprach über die physiotherapeutische Behandlung des Parkinson-Syndroms.

Zudem wies er auf ein besonderes Angebot hin: Unter dem Motto „Mit Freude und Bewegung Parkinson begegnen“ treffen sich jeden Montagnachmittag Parkinson-Patienten in der HOY-REHA. Im Rahmen des diagnosespezifischen Kurses werden Übungen durchgeführt, die unter anderem Beweglichkeit und Gleichgewicht verbessern. Neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen. Weitere Informationen zum Kurs stehen hier zum Download bereit.