Aktuelles

Die HOY-REHA GmbH bietet besondere therapeutische Behandlungen für Kinder an. So kommen neben klassischer Ergotherapie und Physiotherapie in Hoyerswerda auch Konzepte zum Einsatz, die u.a. Bewegungsstörungen lindern, die Immunabwehr stärken oder das Körpergefühl der kleinen Patienten verbessern. Basis aller Behandlungen ist dabei das Hauskonzept der HOY-REHA GmbH – die Spiraldynamik©.

Wunstorfer Konzept – Ergotherapie für Kinder

Kinder träumen gern, machen mal etwas kaputt oder hören nicht richtig zu. Das gehört zum Erwachsenwerden. Schwierig wird es, wenn sie sich sozial nicht richtig anpassen können, Aufmerksamkeitsstörungen haben und Probleme in der Schule oder Kita zunehmen. Dann kann unsere Ergotherapeutin in Hoyerswerda mit dem Wunstorfer Konzept helfen. Sie entwickelt mit dem Kind, dessen Eltern sowie der Schule oder Kita Strategien zur Erleichterung des Alltags. Das Kind wird in seiner Selbständigkeit gefördert. Durch gemeinsam entwickelte Tipps und Tricks kann es die täglichen Herausforderungen leichter meistern. Eltern und Kind lernen, mit ihren Problemen umzugehen und erreichen zukünftig gemeinsam ihre Ziele.

Bobath – Physiotherapie für Kinder

Warum dreht sich unser Baby nicht selbständig vom Rücken auf den Bauch? Wieso läuft mein Kind immer auf Zehenspitzen? Manchmal kann die Ursache eine Störung des zentralen Nervensystems sein. Entwicklungsverzögerungen und/oder Koordinationsstörungen sind die Folge. Hier kommt die Bobath-Therapie für Kinder zum Einsatz. Unsere Therapeutin stellt die Übungen dabei individuell für jeden ihrer Patienten zusammen. Während der Bobath-Behandlung in Hoyerswerda werden dann zum Beispiel manuell bestimmte Bewegungen ausgelöst oder die Aufmerksamkeit durch gezielte Reize geweckt. Ziel ist es, die Handlungskompetenz des Kindes altersgerecht zu erweitern, so dass es sich in Alltagssituationen besser zurechtfindet. Dies kann bedeuten, dass sich das Baby am Ende selbständig drehen kann oder das Kind auf ganzer Sohle steht und läuft.

Osteopathie für Kinder

Eltern suchen in der HOY-REHA GmbH Rat und Unterstützung, da ein bestimmtes Verhalten ihres Kindes auffällig oft vorkommt: Das Baby brüllt. Das Kind hustet. Der Schüler stolpert. Hier kann ein osteopathischer Allgemeincheck mit anschließender Behandlung durch unsere erfahrenen Therapeutinnen helfen. Es werden spielerisch Gleichwichts- und Reaktionsfähigkeit getestet, der gesamte Körper wird nach Bewegungseinschränkungen abgetastet. Sind diese gelöst, bessert sich auch der Zustand des jungen Patienten. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Das Baby kann nun den Kopf richtig drehen und weint nicht mehr. Der Beckenschiefstand des Schülers wird behandelt und das Stolpern nimmt ab. Das Immunsystem wird durch die Anregung der Durchblutung und des Lymphflusses gestärkt und das Kind hat weniger Erkältungen.

Sie interessieren sich für das kindertherapeutische Angebot der HOY-REHA in Hoyerswerda? Dann sprechen Sie vorab mit Ihrem Kinderarzt bzw. Ihrer Krankenkasse bzgl. einer Verordnung. Alternativ sind Termine selbstverständlich auch im Rahmen unseres HOY-REHA exklusiv-Angebotes möglich.