Neuigkeiten
Facebook
YouTube
Instagramm
Kurse
Suche

Aktuelles

11. Januar 2022 “Kein Platz für Rassismus” bietet die von Kindern und Jugendlichen der Stadt Hoyerswerda gestaltete Sitzbank, die ab sofort in der HOY-REHA GmbH zu finden ist. Nach der Brigitte-Reimann-Bibliothek und dem Lausitz-Center ist dies bereits die dritte Station für die bunte Sitzgelegenheit, die an möglichst vielen Orten dieser Stadt ein klares Zeichen gegen Ausgrenzung und Rassismus setzen soll.

An ihrem neuen Standort freuen sich bereits HOY-REHA-Geschäftsführer Christian Kühne und sein Team. “Offenheit, Herzlichkeit und Achtsamkeit sind fester Teil unserer Unternehmenskultur. Wir leben diese Werte und geben der Demokratie gern einen Raum – jeden Tag!”

Mit etwas Wehmut verabschiedet sich Bibliotheksleiter Mladen Vukovic von der Bank, welche die letzten 10 Wochen in seiner Bibliothek verbrachte. “Wir haben fast ausnahmslos positive Reaktionen erhalten, das war wirklich ein schönes Gefühl”, berichtet der aus Bosnien-Herzegowina stammende Bibliothekar. “Für uns war es der perfekte Auftakt für unser Projekt “Offene Werkstatt der Demokratie”, welches im Februar mit Unterstützung einer neuen Kollegin beginnen soll.”

Madeleine Matschke, Leiterin des Stadtmarketings für den Marketingverein Familienregion HOY e.V., freut sich über diese positive Resonanz ihres Herzensprojektes: “Mit unserem wandernden Kunstprojekt – einer Bank, welche Rassismus keinen Platz bietet – erobern wir gemeinsamen Raum für Demokratie und zeigen, wie bunt unser HoyWoy ist. Neben dem farbenfrohen Demokratiegedanken verstetigen wir mit Hilfe dieses Kinder- und Jugendprojektes ein diverses, couragiertes und sozial engagiertes Netzwerk in unserer Familienregion Hoyerswerda.”

Die wandernde Bank ist ein Gemeinschaftsprojekt des Marketingvereins Familienregion HOY e.V., der RAA Hoyerswerda, des Kreisjugendwerkes der AWO Lausitz, der Kulturfabrik, der Initiative Zivilcourage und des ZCOM. Mit der Stadt Hoyerswerda, dem Schloss und Stadtmuseum, der Wohnungsgesellschaft, dem Zoo und der Musik- sowie Volkshochschule stehen bereits weitere Destinationen dieses Kunstobjektes fest. Wer ebenfalls Interesse hat, diese Bank in ihrer oder seiner Einrichtung auszustellen, kann dies einfach per Mail (m.matschke@familienregion-hoy.de) oder Telefon (03571/457236) beim Marketingverein anmelden.