Sie sind hier: HOY-REHA GmbH > Im-Team

Ihre Bewegung in guten Händen

"Im-Team":

Zum Team gehören:

  • 2 Fachärzte für Orthopädie /Unfallchirurgie /Rehabilitation
  • 22 Physiotherapeuten
  • 5 Ergotherapeuten
  • 6 Sporttherapeuten / Diplom- Sportlehrer
  • 6 Masseure / med. Bademeister
  • 1 Psychologin

  • 1 Ernährungsberaterin
  • 1 Sozialarbeiterin

  • 1 Krankenschwester
  • 16 weitere Mitarbeiter kümmern sich am Empfang, beim Service, in der Verwaltung und Geschäftsleitung um die Planung und Organisation im Haus

Wir haben zur Zeit 42 Mini- HOY-REHAner und 1 weiteres "ist bereits in Arbeit".

Weihnachtsfeier für Dauerpatienten in der HOY- REHA
Zu einer liebevoll gestalteten Kaffeetafel, kleinen selbstgefertigten Geschenken und zum gemeinsamen Singen haben die behandelnden Ergo- und Neuro-Physiotherapeuten ihre langjährigen Patienten und deren Partner eingeladen.
Bereits die Vorfreude war groß, denn seit vier Jahren gibt es diese gemeinsame Feier im Advent.
Für die ca. 30 Dauer-Patienten und deren Angehörige ist die HOY-REHA Tagesklinik weit mehr als nur ein "Behandlungsort". Nach einem Schlaganfall oder anderen neurologischen Erkrankungen wieder am Leben – außerhalb der eigenen vier Wände - teilnehmen zu können, ist nicht mehr so selbstverständlich wie vor der Krankheit. Viele Betroffene fühlen sich durch ihren Zustand ins Abseits katapultiert. Es ist schwer zu verkraften, wenn Freunde und Angehörige mit der Zeit immer seltener zu Besuch kommen Für die Patienten zwischen 25 und 84 Jahren, die mehrmals pro Woche zur Behandlung gebracht werden, sind die 12 Therapeutinnen der Neuro- und Ergotherapie längst gute Vertraute geworden. "Auch für die alltäglichen Dinge haben wir ein offenes Ohr, denn wir verstehen uns als Wegbegleiter und fördern die notwendige Geduld, den Mut und auch den Optimismus, um die Lebenskraft immer wieder zu stärken", so die Physiotherapeutin Manuela Marks.
Bei dieser Weihnachtsfeier gab es viel Gelegenheit, gemeinsam zu lachen, zu singen und über alles zu reden, außer über Krankheit.

Unser Therapeuten-Esperanto: "spiraldynamisch"
Wussten Sie, dass es deutschlandweit fast einzigartig ist, wenn Masseure, Ergo-, Physio- und Sporttherapeuten in ihrer Behandlungsweise mit EINER SPRACHE fachlich kommunizieren?
Bei uns in der HOY-REHA ist das der Fall: Alle sprechen "spiraldynamisch". Und damit jeder neue Mitarbeiter auch versteht, wie es geht, gilt gleich im ersten Jahr diese Fortbildungspflicht.
Die Spiraldynamik® als Konzept für gesundes Bewegen ist seit Anbeginn der HOY- REHA die Basis für die orthopädische Therapie. Die Lehre wie die Lehrer kommen aus der Schweiz. Für viele Mitarbeiter sind sie schon gute Bekannte geworden, denn zur Tradition der HOY-REHA gehört auch das jährliche "Spidy-Wochenende".
Spiraldynamik FortbildungIn diesem Jahr war es dem Zusammenhang von Yoga und Spiraldynamik® gewidmet. Und auch diesmal wieder - wie überhaupt bei der Arbeit - wurden unsere "Neulinge" integriert, um gemeinsam mit den alten Hasen die Grundlagen wieder aufzufrischen und neue Übungen für die Bewegungsschulung zu erarbeiten.


Silbersee VolleyballDie "Kurzen Füße" waren mal wieder erfolgreich im Einsatz: Als KOOP-Team mit unseren Görlitzer Kollegen haben sie beim diesjährigen Silbersee-Beach - Turnier Platz 18 belegt und somit 58 Mannschaften hinter sich gelassen. Glückwunsch an Ulli Zschornak, Steffi Kuß und Ronny Bergau!


Hochzeitsfoto C KUnsere Dipl.-Sporttherapeutin Christina Kasper hat sich getraut! Und - ganz in Tradition – haben wir unsere Glückwünsche auch mit einem Programm überbracht. Polterabend  Christina Kasper


Vernissage AW "Zeichenlust" - so heißt die erste Ausstellung von Anne Wittmann. Für die Physiotherapeutin und Hobbymalerin ist der Umgang mit Pinsel und Farbpalette zur "Seelenmedizin" geworden.
Die Vernissage fand Anfang Februar 2010 statt. Vernissage AW Vernissage AW




Archi mit Tuch

© 2009, Hoy-Reha - dev4u®-cms